FDP.Die Liberalen
Zollikon
Ortspartei Zollikon
29.06.2018

Unermüdlicher Einsatz für Zollikon

Die FDP Zollikon dankt den abtretenden Behördenmitgliedern für ihr Wirken

Am 30. Juni 2018 endet in der Gemeinde Zollikon die Legislatur 2014 – 2018. Auf diesen Zeitpunkt hin scheiden Gemeindepräsidentin Katharina Kull-Benz und Gemeinderat Marc Raggenbass aus dem Gemeinderat aus. Katharina Kull-Benz und Marc Raggenbass haben sich in den vergangenen Jahren mit viel Herzblut und grossem Sachverstand für die Gemeinde Zollikon engagiert. Die FDP Zollikon dankt Katharina Kull-Benz und Marc Raggenbass sehr herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Leistungen für unsere Gemeinde. Aus den weiteren Gemeindebehörden treten Ende des Monats Christian Geier (Mitglied der RPK), Rolf Nimmrichter (Mitglied der Schulpflege) sowie Michele Grob und Tiziano Menghini (Mitglieder der Baubehörde) zurück. Auch ihnen dankt die FDP Zollikon sehr herzlich für das jahrelange, grosse Engagement für unsere Gemeinde.

Katharina Kull-Benz ist eine der profiliertesten Politikerinnen des Kantons Zürich. Seit mehr als zwei Jahrzehnten hat sie sich in den Dienst der Gemeinde Zollikon gestellt. Von 1994 bis 2006 präsidierte sie die Schulpflege Zollikon, und seit 2006 stand sie Zollikon als Gemeindepräsidentin vor. Daneben wirkt sie als Kantonsrätin, als Mitglied des Kirchenrats der ref. Landeskirche, als Präsidentin der Gemeindekonferenz Bezirk Meilen und als Präsidentin des Stiftungsrats Diakoniewerk Neumünster – Schweizerische Pflegerinnenschule. Als überzeugte Föderalistin hat sie sich auch auf Kantonsebene vehement für die Gemeindeautonomie und sich hierbei erfolgreich gegen unnötige Zentralisierungen eingesetzt.

Marc Raggenbass, ehem. Präsident der FDP Zollikon, stand dem Ressort Gesellschaft seit 2012 vor. Aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen hat er entschieden, sein politisches Amt nach sechs intensiven Jahren niederzulegen. Während seiner Amtszeit hat Marc Raggenbass insbesondere die erfolgreiche Betriebsaufnahme im Wohn- und Pflegezentrum Blumenrain sowie die Neuausrichtung der Jugendarbeit verantwortet.

Die FDP Zollikon zollt Katharina Kull-Benz und Marc Raggenbass grossen Respekt für ihre Leistungen und ihr Engagement. Mit ruhiger Hand und basierend auf liberaler Überzeugung haben sie die Entwicklung der Gemeinde Zollikon erfolgreich mitgestaltet. Die Attraktivität der Gemeinde als Wohn- und Arbeitsort wird auch durch Ratings bestätigt, in denen Zollikon regelmässig zu den attraktivsten Gemeinden der Schweiz zählt.